zur Übersicht

Einsatz Sonstiges (Di 03.05.2016)
TH Schiff K - Ruderschaden

Einsatzart:Sonstiges
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:03.05.2016 - 03.05.2016
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 03.05.2016 um 19:23 Uhr.
Einsatzkräfte
Einsatzende:03.05.2016 um 20:00 Uhr
Einsatzort:Elbe, Höhe Tonne 118
Einsatzauftrag:
Einsatzgrund:
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Bootsführer
  • 2 Bootsgast
  • 1 Wasserretter
1/0/4/5
Eingesetzte Einsatzmittel - Führungskraftwagen (FüKw) - Pelikan Pinneberg 30-10-01 -
- Mehrzweckboot (MZB) - Florian Pinneberg 30-78-01 -
- Mehrzweckboot (MZB) - Florian Pinneberg 30-78-02 -
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan Pinneberg 30-78-01 -
- sonstige Fahrzeuge (sonst. Fzg) - Feuerwehr Wedel -

Kurzbericht:

Am 03.05. um 19:23 Uhr wurde die SEG der DLRG Wedel gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Wedel zu einem Boot mit Ruderschaden alarmiert, welches manövrierunfähig bei der Tonne 118 im Fahrwasser der Elbe trieb.

Da sowohl DLRG, als auch die Feuerwehr zu dieser Zeit ihren Übungsdienst begannen, waren bereits nach wenigen Minuten drei Boote auf dem Weg zum Havaristen. Während die Feuerwehr die Kontrolle einer Segelyacht vor der Wasserrettungswache Lühe Wisch übernahm, setzte die DLRG Klaar Kimming die Fahrt zum gemeldeten Einsatzgebiet fort.

Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei der Yacht vor Lühe um den gesuchten Havaristen handelte. Die Feuerwehr nahm das manövrierunfähige Boot mit der Bürgermeister Ballack in Schlepp und verbrachte es sicher in den Hafen.

Bilder:

Die Klaar ...Der Track ...