zur Übersicht

Einsatz Notfall am/im/auf Wasser (Do 31.08.2017)
TH Wasser - Fähre auf Grund gelaufen

Einsatzart:Notfall am/im/auf Wasser
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:31.08.2017 - 31.08.2017
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 31.08.2017 um 12:14 Uhr.
Einsatzkräfte
Einsatzende:31.08.2017 um 14:30 Uhr
Einsatzort:Dwarsloch (Haseldorfer Binnenelbe)
Einsatzauftrag:
Einsatzgrund:Fähre auf Grund gelaufen - 49 Personen an Bord
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Bootsführer
  • 3 Bootsgast
  • 1 Sonstige
1/0/5/6
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen Wasserrettung (GW-WR) - Pelikan Pinneberg 30-58-01 -
- Führungskraftwagen (FüKw) - Pelikan Pinneberg 30-10-01 -
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan Pinneberg 30-78-06 -

Kurzbericht:

Die SEG-Wasserrettung der DLRG Wedel wurde am Donnerstagmittag zu einer auf Grund gelaufenen Fähre in Höhe des sog. "Dwarsloches" gegenüber von Stadersand alarmiert. An Bord der Traditionsfähre befanden sich zum Zeitpunkt der Havarie etwa 40 Personen, die durch Kräfte der DLRG und Feuerwehr aus Wedel, Pinneberg, Stade,Horneburg und Buxtehude sicher an Land gebracht werden konnten. Verletzt wurde bei dem Vorfall zum Glück niemand. Die Wasserschutzpolizei hat die Ermitlungen aufgenommen. Die Bergung des Havaristen soll beim nächsten Hochwasser erfolgen.

Bilder:

Foto:Phili... Foto: Phil...