Herzlich willkommen bei der Jugend der DLRG Wedel e.V.

Die Jugendarbeit wird bei der DLRG Wedel sehr groß geschrieben. Bereits im Alter von 5 Jahren kann bei der DLRG Schwimmen gelernt werden. In verschiedenen Gruppen werden die Kinder zunächst ans Wasser gewöhnt, lernen Schwimmen und trainieren für die ersten Schwimmabzeichen. Wer möchte, kann sich später im Rettungssport betätigen oder Mitglied vom Jugendeinsatzteam (JET) werden.

Neben der Schwimmausbildung gibt es natürlich auch zahlreiche Freizeitangebote, wie basteln, Ausflüge oder das traditionelle Pfingstlager.


Hier die einzelnen Bereiche der Wedeler DLRG im Überblick:

Jugendeinsatzteam (JET)

Das Jugend-Einsatz-Team der DLRG Wedel e.V. (Abk. JET) ist für Jugendliche im Alter zwischen 10 und 16 Jahren gedacht, die Interesse an der Wasserrettung haben. Einstiegsvoraussetzung sind das Rettungsschwimmabzeichen in Bronze und die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs. Das JET trifft sich i.A. 14-tägig zum Dienstnachmittag und durchläuft im Laufe der Jahre eine Reihe von Ausbildungsabschnitten. Am Ende der JET-Zeit steht mit der Qualifikation der Fachausbildung Wasserrettungsdienst (Wasserretter) dann ein Wechsel zu den Erwachsenen in den regulären Einsatzdienst an.

Anfängerschwimmen

Kinder ab 5 Jahren werden beim Anfängerschwimmen zunächst an das Wasser gewöhnt und lernen dann das Schwimmen, bis die erste Herausforderung, das Erlangen des Seepferdchens, gemeistert ist. Geschwommen wird immer Montags von 16:00 - 18:00 Uhr und Mittwochs von 16:30 - 18:00. Gelernt wird in verschiedenen Gruppen (je nach Qualifikation) zu unterschiedlichen Zeiten.

Jugendschwimmen

Nach dem Seepferdchen ruft das große Becken mit seinen Ausbildungsbahnen. Je nach Alter und Können werden die Kinder in verschiedenen Kursen von ihren Betreuern trainiert. Neue Schwimmstile, Ausdauer und Verbesserung der Schwimmtechnik stehen ebenso auf dem Programm wie Spiele, Tauchen und Spaß im Wasser.

Schwimmzeiten sind immer Montags von 17:30 - 18:30 und Donnerstags von 16:30 - 19:30. Je nach Qualifikation zu anderen Zeiten.

Rettungssport

Mit steigendem Alter der Kinder und Jugendlichen wachsen auch die Ansprüche an sich selbst. Meisterschaften und Wettkämpfe motivieren und bedeuten auch immer eine Menge Spaß für alle Beteiligten. Außerdem bieten sie den Einstieg in den Rettungssport, wo es nicht nur auf Geschwindigkeit und Schwimmstil, sondern auch auf Kenntnisse und Fähigkeiten des Rettens und Tauchens ankommt. Außerdem werden Erste-Hilfe-Kenntnisse vermittelt.