10.09.2019 Dienstag  Kentertraining: DLRG Wedel und SVWS üben gemeinsam im Tonnenhafen

Foto: Lars Malte

Am 20. August 2019 übten Einsatzkräfte der DLRG Wedel und Seglerinnen und Segler des SVWS gemeinsam im Tonnenhafen das Aufrichten einer gekenterten Jolle. Die DLRG Wedel war mit 9 Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmern, sowie mit 2 Booten vor Ort und der SVWS war mit drei Personen, einer "Teeny" -  Jolle und einem Begleitboot vor Ort.

Zu Beginn gab es eine kurze Theorie Einheit zum Aufbau und den Eigenschaften der Jolle. Außerdem wurde durch die Segler erklärt und Vorgeführt, wie eine Jolle aus eigener Kraft nach einer Kenterung aufgerichtet und gelenzt werden kann.

Im Anschluss wurde geübt, wie das Aufrichten durch den Einsatz der Motorrettungsboote durchgeführt oder unterstützt werden kann. Dabei wurden unter der Anleitung der Segler verschiedene Manöver ausprobiert und trainiert.  Alle Teilnehmer konnten viele hilfreiche und lehrreiche Erkenntnisse aus dem Training gewinnen. Für das kommende Jahr sind weitere Übungen dieser Art geplant.

Die DLRG Wedel bedankt sich bei den Seglerinnen und Seglern des SVWS für die gute Zusammenarbeit.

Kategorie(n)
Allgemein, Einsatz/Technik

Von: Lena Ehlers

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Lena Ehlers:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden